Sich gegenseitig zu helfen war unter guten Nachbarn schon immer selbstverständlich.
   Aber nicht jeder hat das Glück, einen Nachbarn zu haben, der helfen kann.

 

  • Alten und hilfsbedürftigen Personen im Haushalt Hilfsdienste leisten
  • Alte und gebrechliche Menschen zum Arzt und zum Einkaufen begleiten
  • Alten und hilfsbedürftigen Personen Hilfen organisieren
  • Stundenweise kranke Menschen betreuen
  • Hilfestellung bei Behördengängen gewähren
  • Fahr- und Einkaufsdienste durchführen
  • Verschiedene Gartenpflegearbeiten übernehmen
  • Beaufsichtigung von Hausaufgaben und Nachhilfe für Schulkinder organisieren
  • Stundenweise Babys und Kleinkinder beaufsichtigen
  • Technische Hilfestellung geben (z.B. Arbeiten mit Computer, Handy, neuen Geräten)
  • Gelegentliche Treffen für alle interessierten Bürger
  • Und vieles mehr

   Die Leistungen des Vereins werden nach Vereinbarung gegen ein geringes Entgelt,
   bei materieller Notlage auch unentgeltlich erbracht.
   Die Schweigepflicht ist für uns selbstverständlich.